Logo
Aktuelle Zeit: Sa 15. Aug 2020, 12:34

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: E-Sky Belt CP v2
BeitragVerfasst: Sa 9. Jun 2012, 11:22 
Offline
Webmaster
Benutzeravatar

Registriert: Di 27. Jul 2010, 19:27
Beiträge: 3102
Alter: 57
Wohnort: Hannover
Naja, dafür dass der echt schwer zu halten ist, gings für den Anfang.

_________________
HPI Savage X 4.6 / Robitronic Mantis TXS / Losi mini Desert Buggy - BL XCelorin 8200KV / GM Mini ST16 Nitro / Losi mini Rock Crawler - Losi Mini LST2 Limited Edition - HPI Savage Flux 2350 - Tamiya TT-01E - Savage XS Flux

Komm wir essen Opa Satzzeichen können Leben retten
--------------------

Bild
Hardware: eVic VTC mini + CUBIS + Geek Vape Griffin RTA, Eleaf Pico + Melo 3 mini, Bulli A2-T + Sigelei Legend


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: E-Sky Belt CP v2
BeitragVerfasst: So 10. Jun 2012, 09:48 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Di 3. Aug 2010, 09:37
Beiträge: 2211
Alter: 42
Wohnort: Isernhagen bei Hannover
wollt dich auch nur ein bissel aufziehen... :totlach1
das ganze ist wirklich nicht einfach... ...zumindestens empfinde ich es auch so....

_________________
Gruß euer Teschi

Axial SCX10 II Kit Jeep Cherokee "Kalle" ; Axial SCX10 Kit Ford Bronco "Ralle"
HPI Savage Flux 2350 ; HPI Sprint 2 Drift Camaro 2010 mit komplett Beleuchtung
Losi mini Desert Buggy *BL XCelorin 8200KV* ; Losi mini Rock Grawler
FG Stadium Beetle BL Umbau
... und etliche mehr ...

in der Luft
Align T-Rex 450 Sport ; Align T-Rex 250 Pro DFC ; E-Flite Blade mCP X Carbon/Alu Umbau


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: E-Sky Belt CP v2
BeitragVerfasst: So 10. Jun 2012, 10:23 
Offline
Expo-Racer Veteran
Benutzeravatar

Registriert: Fr 26. Nov 2010, 23:57
Beiträge: 1969
Alter: 24
Wohnort: Waldheim Hannover
kann man nirgends die Empfindlichkeit der Servos einstellen? Sowas wie eine Exp funktion? Ich kenne das nur von meinem kleinen Reelly Lama (ja, kein vergleich), da war es dann auch einfacher geradeaus zu fliegen wenn nicht jeder ruckler an der funke den Heli ausbrechen ließ.

_________________
Gruß
Fabian


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: E-Sky Belt CP v2
BeitragVerfasst: So 10. Jun 2012, 10:28 
Offline
Webmaster
Benutzeravatar

Registriert: Di 27. Jul 2010, 19:27
Beiträge: 3102
Alter: 57
Wohnort: Hannover
Nein die Stock-Funke bietet da leider keine Möglichkeit. ich erwäge aber, da einen Spektrumempfänger einzubauen. Mit der Spektrum kann ich dann sowas alles einstellen.

_________________
HPI Savage X 4.6 / Robitronic Mantis TXS / Losi mini Desert Buggy - BL XCelorin 8200KV / GM Mini ST16 Nitro / Losi mini Rock Crawler - Losi Mini LST2 Limited Edition - HPI Savage Flux 2350 - Tamiya TT-01E - Savage XS Flux

Komm wir essen Opa Satzzeichen können Leben retten
--------------------

Bild
Hardware: eVic VTC mini + CUBIS + Geek Vape Griffin RTA, Eleaf Pico + Melo 3 mini, Bulli A2-T + Sigelei Legend


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: E-Sky Belt CP v2
BeitragVerfasst: Mi 8. Aug 2012, 19:16 
Offline
Webmaster
Benutzeravatar

Registriert: Di 27. Jul 2010, 19:27
Beiträge: 3102
Alter: 57
Wohnort: Hannover
Umbau auf Spektrum Funke

Da die Stock-Fernsteuerung nun wirklich nicht das gelbe vom Ei ist, habe ich den Plan, den Belt mit meiner Spektrum DX6i zu verheiraten, nun umgesetzt. Da mir ein original Spektrum-Empfänger für den Belt zu kostspielig war, wurde einfach ein Orange von HK für 7,99 Dollar verpflanzt.

HK Orange-Empfänger im Belt
Bild

Bei der OP musste der Belt dann gezwungenermassen von Grund auf neu eingestellt werden. Durch den zwischenzeitlichen Aufbau meines T-Rex 250, hatte ich derweil soviel gelernt, dass das auch ganz gut fruchtete. Da der Stockregler keinen Sanftanlauf hat, hatte ich mir eine Krücke im Normalmodus für den Anlauf eingestellt, um dann bei Mittelstellung des Pitch-/Gashebels in den Idle-Modus zu schalten. Ich wollte den Belt auf jeden Fall lieber mit fester Drehzahl fliegen. Mit den Einstellungen für die Pitchkurve hat das auch super gepasst. Nur das Heck hatte ich wohl nicht richtig eingestellt. Was dann dazu führte, dass sich der Belt wie ein Brummkreisel drehte und ...

Naja neben der Blattlagerwelle (die Vierte!) hatte sich das dann auch gleich wieder richtig gelohnt: Paddelstange, Hauptrotorwelle, Hauptzahnrad, Heckrohr, Rotorblätter und die Heckrohrabstützung. Nein der Belt und ich sollten wohl keine Freunde werden.

Belt mal wieder geschreddert
Bild

Fuck, das Ding muss doch in die Luft zu kriegen sein. Vieleicht liegt es ja auch an der Farbe. Also nochmal Teile besorgt...

neu aufgebaut
Bild

Damit mir das Desaster mit dem Heck nicht wieder passiert, rasch noch einen Teststand improvisiert: drehbare Möbelrolle mit
Brettchen in einen Saugnapfschraubstock geklemmt (ich liebe meinen Proxxon...).

Der Teststand: sieht ein bischen abenteuerlich aus, steht aber bombenfest und erfüllt seinen Zweck.

Bild
Bild

Blindes Huhn findet auch mal ein Korn. Die Heckeinstellung hat diesmal prompt gepasst. Nein ich hab das nicht im Wohnzimmer getestet, sondern war heute vormittag am Heliport und habe dann trotz des Windes den Testflug gewagt.

Und er fliegt doch! Mit der komplett neuen Grundeinstellung liess er sich dann auch ganz brav mit der Spektrum dirigieren. Da der Wind aber doch recht heftig wurde, hab ich es dann nach ein paar Minuten auch gut sein lassen und ihn lieber intakt mit nach Hause genommen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: E-Sky Belt CP v2
BeitragVerfasst: So 19. Aug 2012, 08:48 
Offline
Webmaster
Benutzeravatar

Registriert: Di 27. Jul 2010, 19:27
Beiträge: 3102
Alter: 57
Wohnort: Hannover
Belt zerschellt

Nach erfolgreichem Erstflug hats ihn dann letzten Sammstag dann doch am Heliport zerrissen. Absturzgrund war ein voller, aber wohl zu alter Akku. Nach ca. 2 Min. schweben (das Ding war trotzdem wieder ziemlich torkelig) merkte ich, wie der Heli am Durchsacken war. Also Pitch gegeben. In dem Moment hat der Akku wohl ganz aufgegeben und das Ding ist einfach gen Boden geplumst. Das recht hohe Gras hat da allerdings auch nicht viel geholfen.

Schäden auf den ersten Blick:
- Blattlagerwelle (die 5.)
- vermutlich Hauptrotorwelle
- Hauptzahnrad schrott
- Paddelstange krumm

Das Ding wird jetzt entgültig zur Schlachtung freigegeben. Fazit: wenn man auch mal fliegen möchte, sollte man keinen Belt nehmen...


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de - Style gd SilverBlue - Design and Coding 2010 by goodman