Logo
Aktuelle Zeit: Mi 1. Apr 2020, 11:34

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Thunder Tiger E-MTA
BeitragVerfasst: Fr 13. Dez 2013, 19:03 
Offline
Basher aus Leidenschaft
Benutzeravatar

Registriert: Di 15. Okt 2013, 16:00
Beiträge: 147
Alter: 32
Hallo,

mal was neues von mir. Ich hatte mir ja vor ein paar Wochen das Chassis des E-MTA recht günstig ersteigert und habe ihn nun soweit komplett aufgebaut. Die Elektronik hatte ich mir ja vorher schon mal so zusammen gekauft und damit meinen HSP an 6S gequält :oops: . Ende vom Lied war, es musste was besseres her und da gefiel mir der E-MTA mit seiner Wheely-Bar doch recht gut :)

Joah will garnicht lange rum reden, hatte mich dann durch diverse Foren gelesen und dann beim zusammen bau gleich ein paar Dinge angepasst bzw geändert. Am deutlichsten ist wohl die 2x4 Dämpferbrücke, wobei ich alle etwas weicher eingestellt habe. Hoffe die Brücken machen das alles mit, wobei die mit ca 5€ auch nicht wirklich teuer sind. Dann habe ich den Ripper noch in ein Alukühlkörper mit 2 Lüftern gesteckt. Damit die wärme optimal abgeleitet wird habe ich die Kontackflächen mit Wärmeleitpaste bestrichen. Desweiteren wollte ich nicht jedesmal wenn ich die Lipos anschließen will die Stecker suchen, ein paar Löcher gebohrt, Kabelbinder durch gezogen und jetzt sind sie fest genug das man sie gegenstecken kann.

Ich muss sagen der Antriebsstrang macht einen super soliden Eindruck, da merkt man gleich den qualitativen Unterschied zu nem Low-Budget 1:8er. Einzig die Radlager scheinen mir etwas zu klein. Hoffe die machen das alles mit, da ich leider die Antriebsstifte aus dem HSP nicht verwenden kann wegen dem kleineren Kugelgelenk, muss ich mir etwas anderes überlegen, wenn ich auf einen größeren Durchmesser umsteigen will. Aber das wird sich dann zeigen.

Was noch fehlt ist der Empfänger, mein alter ist leider abgeschmort, darum warte ich nun bis Weihnachten wenn ich meine Spektrum DX4S kriege (hoffentlich) :wp02: Darum bin ich auch noch nicht gefahren :( :( :( :( (Achso und die 2 Wolfpack 3S fehlen auch noch..)

Auf meiner Liste steht noch eine Art Verkleidung unter dem Chassis für die Mitnehmer, da sich dort wohl ziemlich viel Dreck sammeln soll. Denke ich werde da wieder irgendwas mit meinem Blechen zurecht biegen.

Anbei noch ein paar Bilder wie es momentan aussieht.

BildBildBildBildBildBild

Soweit erstmal von mir wieder :)

Grüße, Michael

_________________
- MCD Race Runner V5 FT Leichtbau
- Thunder Tiger E-MTA Heavy Duty
+ 2400Kv MBP/Yakuza 160a 6S
- The BEAST MCD Race Runner V4 Factory Team Editon
+ Voll Alu Umbau
+ Umbau auf Elektro :
+ Toro Beast 780Kv (5,5Kw auf 8S)
+ Trackstar 200A Regler inkl 2 Lüfter
+ 6x 4S Nvision 6500mah 90C


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Thunder Tiger E-MTA
BeitragVerfasst: Fr 13. Dez 2013, 20:59 
Offline
Expo-Racer
Benutzeravatar

Registriert: Di 3. Jul 2012, 16:08
Beiträge: 756
Alter: 35
Wohnort: Burgwedel
Sieht doch gut aus, lipos kannst du auch gut bei hk kaufen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Thunder Tiger E-MTA
BeitragVerfasst: Sa 14. Dez 2013, 18:22 
Offline
Basher aus Leidenschaft
Benutzeravatar

Registriert: Di 15. Okt 2013, 16:00
Beiträge: 147
Alter: 32
Moin,

danke :) Ja mit den Akkus werd ich nächstes Jahr mal sehen, denke es müssen dann eh etwas mehr her, damit ich länger fahren kann.

Kleines Update :

Hab der Wheely Bar etwas mehr Grip verliehen in dem ich Schrumpfschlauch drüber gezogen hab. Desweiteren sind nun ein paar Bleche zum Schutz der Mitnehmer vom Diff dazu gekommen. Diesmal werde ich die aber noch schwarz dippen, wenn ich ne neue Dose hab ;)

BildBildBild

Mfg Michael

_________________
- MCD Race Runner V5 FT Leichtbau
- Thunder Tiger E-MTA Heavy Duty
+ 2400Kv MBP/Yakuza 160a 6S
- The BEAST MCD Race Runner V4 Factory Team Editon
+ Voll Alu Umbau
+ Umbau auf Elektro :
+ Toro Beast 780Kv (5,5Kw auf 8S)
+ Trackstar 200A Regler inkl 2 Lüfter
+ 6x 4S Nvision 6500mah 90C


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Thunder Tiger E-MTA
BeitragVerfasst: Sa 14. Dez 2013, 19:35 
Offline
Webmaster
Benutzeravatar

Registriert: Di 27. Jul 2010, 19:27
Beiträge: 3101
Alter: 57
Wohnort: Hannover
Ich werde im Frühjar auch neue Akkus für den Flux etc. brauchen. Die alten geben so langsam nach und nach den Geist auf oder werden allmählich schlapp. Kann man ggf auch ne Sammelbestellung machen.

_________________
HPI Savage X 4.6 / Robitronic Mantis TXS / Losi mini Desert Buggy - BL XCelorin 8200KV / GM Mini ST16 Nitro / Losi mini Rock Crawler - Losi Mini LST2 Limited Edition - HPI Savage Flux 2350 - Tamiya TT-01E - Savage XS Flux

Komm wir essen Opa Satzzeichen können Leben retten
--------------------

Bild
Hardware: eVic VTC mini + CUBIS + Geek Vape Griffin RTA, Eleaf Pico + Melo 3 mini, Bulli A2-T + Sigelei Legend


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Thunder Tiger E-MTA
BeitragVerfasst: Mo 16. Dez 2013, 12:16 
Offline
Basher aus Leidenschaft
Benutzeravatar

Registriert: Di 15. Okt 2013, 16:00
Beiträge: 147
Alter: 32
Moin,

klar gerne, welche Lipos benutzt du den ? Beim E-MTA passen ja nur max vielleicht noch die Nvision 11,1V 4200 mAh rein, da sollte dann genau 1mm Luft nach oben sein :D
Wieder am Wochenende fleißig gewesen, hab ne Verstärkungsstrebe für die hintere Dämpferbrücke zusammen geschraubt und daran nen Spoiler gepappt. -> Sorry geht einfach nicht ohne ;)

Die Karo ist soweit auch angepasst, jetzt muss ich mir nen Farbschema überlegen. Denke mal ich werde wieder zu orange/schwarz tendieren (ganz wie mein Audi quasi ^^)

Hier noch ein paar Bilder :

BildBildBildBildBild


Soweit wieder von mir, Kritik oder Anregungen immer her damit :)

MfG Michael

_________________
- MCD Race Runner V5 FT Leichtbau
- Thunder Tiger E-MTA Heavy Duty
+ 2400Kv MBP/Yakuza 160a 6S
- The BEAST MCD Race Runner V4 Factory Team Editon
+ Voll Alu Umbau
+ Umbau auf Elektro :
+ Toro Beast 780Kv (5,5Kw auf 8S)
+ Trackstar 200A Regler inkl 2 Lüfter
+ 6x 4S Nvision 6500mah 90C


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Thunder Tiger E-MTA
BeitragVerfasst: Mo 16. Dez 2013, 19:39 
Offline
Webmaster
Benutzeravatar

Registriert: Di 27. Jul 2010, 19:27
Beiträge: 3101
Alter: 57
Wohnort: Hannover
LiPos brauche ich nur 2S und nehme für den Flux die 5200 mAh. Der XS Flux läuft gar nur mit einem Pack. Der große mit zweien.

_________________
HPI Savage X 4.6 / Robitronic Mantis TXS / Losi mini Desert Buggy - BL XCelorin 8200KV / GM Mini ST16 Nitro / Losi mini Rock Crawler - Losi Mini LST2 Limited Edition - HPI Savage Flux 2350 - Tamiya TT-01E - Savage XS Flux

Komm wir essen Opa Satzzeichen können Leben retten
--------------------

Bild
Hardware: eVic VTC mini + CUBIS + Geek Vape Griffin RTA, Eleaf Pico + Melo 3 mini, Bulli A2-T + Sigelei Legend


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Thunder Tiger E-MTA
BeitragVerfasst: Sa 21. Dez 2013, 19:27 
Offline
Basher aus Leidenschaft
Benutzeravatar

Registriert: Di 15. Okt 2013, 16:00
Beiträge: 147
Alter: 32
Moin,

sollte nun alles dran sein (bis auf den Empfänger ^^) Karo lackiert und beklebt, gefällt mir soweit eigentlich ganz gut. Mal sehen wie lange die so ausieht.. :D

BildBildBildBild

Will jetzt fahren !!!!!

_________________
- MCD Race Runner V5 FT Leichtbau
- Thunder Tiger E-MTA Heavy Duty
+ 2400Kv MBP/Yakuza 160a 6S
- The BEAST MCD Race Runner V4 Factory Team Editon
+ Voll Alu Umbau
+ Umbau auf Elektro :
+ Toro Beast 780Kv (5,5Kw auf 8S)
+ Trackstar 200A Regler inkl 2 Lüfter
+ 6x 4S Nvision 6500mah 90C


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Thunder Tiger E-MTA
BeitragVerfasst: Mi 25. Dez 2013, 18:53 
Offline
Basher aus Leidenschaft
Benutzeravatar

Registriert: Di 15. Okt 2013, 16:00
Beiträge: 147
Alter: 32
Sodele,

heute konnte ich die erste Ausfahrt machen. Soweit so gut, der Motor hat sich etwas gelöst so das sich das Motor Ritzel vom Hauptzahnrad entfernt hat. Das konnte ich vor Ort aber noch mit Schraubensicherungslack und neuen Schrauben beheben. Dann lief eigentlich alles super, bis zum Ende hin (denke ich mal) der Regler Rauchzeichen von sich gab. Hm ja doof, der Hobbywing sollte doch eigentlich 6S aushalten ? Hab den nun zuhause mal aufgeschraubt und siehe da die 3 Kondensatoren haben sich etwas aufgebläht, bzw ein paar Gedärme kam schon oben raus. Die Dinger gibts Gott sei Dank in den richtigen Dimensionen super günstig im Internet. Werde ich die Tage mal ne Löt-Session einlegen müssen, aber wenns funktioniert immer noch besser als 99€ für nen neuen Regler.

Da gleich mal ne Frage an euch, wie kann man sowas vermeiden ? Kondensatoren platzen ja eigentlich nur wenn die Spannungsspitzen zu hoch, bzw sie dem entsprechend zu warm werden. Ich bin jetzt wirklich nicht vollgas oder schwere Gelände gefahren (war die Expo Fläche gegenüber von IKEA -> Zaun ist weg :D ), aber wie kann sowas sonst passieren ? Vielleicht falsche Kontakte an den Lipos/Regler ? Hab die T-Kontakte drin.

Wäre über ein paar Tips sehr dankbar, der Regler lief im alten HSP jedenfalls ohne Probleme. Das einzige was neu ist, sind die beiden 3S Wolfpack Lipos und das T-Stück für die Reihenschaltung.


Aber bis dahin ging das Teil wie die Hölle :D Vollgas kann man nicht fahren sonst überschlägt er sich trotz Weely-Bar andauernt ^^

MfG Micha

_________________
- MCD Race Runner V5 FT Leichtbau
- Thunder Tiger E-MTA Heavy Duty
+ 2400Kv MBP/Yakuza 160a 6S
- The BEAST MCD Race Runner V4 Factory Team Editon
+ Voll Alu Umbau
+ Umbau auf Elektro :
+ Toro Beast 780Kv (5,5Kw auf 8S)
+ Trackstar 200A Regler inkl 2 Lüfter
+ 6x 4S Nvision 6500mah 90C


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Thunder Tiger E-MTA
BeitragVerfasst: Mi 25. Dez 2013, 19:35 
Offline
Expo-Racer
Benutzeravatar

Registriert: Di 3. Jul 2012, 16:08
Beiträge: 756
Alter: 35
Wohnort: Burgwedel
Hattest du nicht das Original Set von Thunder Tiger gekauft?
Also mein Regler hält und ich gebe ihn dauerhaft ca 250A.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Thunder Tiger E-MTA
BeitragVerfasst: Mi 25. Dez 2013, 20:30 
Offline
Basher aus Leidenschaft
Benutzeravatar

Registriert: Di 15. Okt 2013, 16:00
Beiträge: 147
Alter: 32
Ja genau, das Thunder Tiger ACE 150 und den Ripper 2000kv. Darum wundert es mich ja auch das er nun auf einmal den Geist aufgegeben hat. Ich werde mal die Anschlüsse auf 4mm Goldis umlöten, weil das Adapterkabel ist das einzige was nun geändert wurde am Setup.

_________________
- MCD Race Runner V5 FT Leichtbau
- Thunder Tiger E-MTA Heavy Duty
+ 2400Kv MBP/Yakuza 160a 6S
- The BEAST MCD Race Runner V4 Factory Team Editon
+ Voll Alu Umbau
+ Umbau auf Elektro :
+ Toro Beast 780Kv (5,5Kw auf 8S)
+ Trackstar 200A Regler inkl 2 Lüfter
+ 6x 4S Nvision 6500mah 90C


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de - Style gd SilverBlue - Design and Coding 2010 by goodman