Logo
Aktuelle Zeit: Di 28. Sep 2021, 17:46

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 79 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Motor einfahren
BeitragVerfasst: Do 3. Feb 2011, 20:48 
Offline
Vereinsvorstand
Benutzeravatar

Registriert: Sa 11. Sep 2010, 13:29
Beiträge: 2153
Alter: 51
Wohnort: nähe Hannover
hm ...andere Kerze auch nicht?? hast den mal mit nem Fön vorgewärmt? ansonsten weiß bestimmt Werner rat der hat ja denselben

_________________
Hörmann ...was sonst!!!!!!!!!!!
Bild
Gruß Markus



Hörmann HT3 v2 light titanium / Hörmann HT2 TK10 / HSP "Hellracer Driftcar 1:10 Elo"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Motor einfahren
BeitragVerfasst: Do 3. Feb 2011, 20:50 
Offline
Alutuning Liebhaber
Benutzeravatar

Registriert: Do 2. Sep 2010, 07:29
Beiträge: 256
Alter: 38
Wohnort: Neustadt a. Rbge
Ja auf Werner hoffe ich jetzt auch. Wenn ich es schaffe komm ich Sonntag zur Expo mit dem Mini ST.

_________________
DF-Models Brushless Speedfighter X
Graupner Mini ST 16 Nitro


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Motor einfahren
BeitragVerfasst: Do 3. Feb 2011, 20:51 
Offline
Vereinsvorstand
Benutzeravatar

Registriert: Sa 11. Sep 2010, 13:29
Beiträge: 2153
Alter: 51
Wohnort: nähe Hannover
spätestens da kann Werner dir helfen ,ist vor Ort bestimmt auch einfacher......nicht aufgeben ,ist ein manchmal kleines Geduldsspiel mit den Nitros

_________________
Hörmann ...was sonst!!!!!!!!!!!
Bild
Gruß Markus



Hörmann HT3 v2 light titanium / Hörmann HT2 TK10 / HSP "Hellracer Driftcar 1:10 Elo"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Motor einfahren
BeitragVerfasst: Do 3. Feb 2011, 20:55 
Offline
Alutuning Liebhaber
Benutzeravatar

Registriert: Do 2. Sep 2010, 07:29
Beiträge: 256
Alter: 38
Wohnort: Neustadt a. Rbge
Aber das das so schwierig wird hätte ich jetzt nicht gedacht... :-( sieht sonst immer so einfach aus... trotzdem danke für die Tipps!

_________________
DF-Models Brushless Speedfighter X
Graupner Mini ST 16 Nitro


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Motor einfahren
BeitragVerfasst: Do 3. Feb 2011, 22:22 
Offline
Meterflieger

Registriert: So 30. Jan 2011, 22:22
Beiträge: 68
Alter: 49
Wohnort: Hannover
Moinsen^^

Kann aber auch gut sein, da du schon einen ganzen tank durchgezogen hast, ihn zum absaufen bringst (eventuell durch zu fette einstellung) musste mal auch drauf achten ob die kerze feucht ist wenn du sie rausdrehst.....

wenn das so ist gibts einen tipp Spritleitung zu (oder ab) kerze raus Hand über die kerzenöffnung damit der sprit nicht ins auge kommt und erstmal wieder trocken ziehen.

überprüf mal die grundeinstellung des motors zum einlaufen lassen ob die stimmen (denk mal motorbeschreibung ist dabei) und nochmal eine frage wenn du ihn neu hast welchen sprit nimmst du???

Gruß


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Motor einfahren
BeitragVerfasst: Do 3. Feb 2011, 23:17 
Offline
Webmaster
Benutzeravatar

Registriert: Di 27. Jul 2010, 19:27
Beiträge: 3103
Alter: 58
Wohnort: Hannover
Also wenn Du beim ersten Versuch den ganzen Tank durchgezogen hast, ohne dass er angesprungen ist, war er sicher abgesoffen. Na und anschliessend der Akku vom Starter leer.

Ansich springt der kleine Mini ST recht gut an. Letzten Sonntag hatte ich bei der Kälte und Feuchtigkeit aber auch so mein Probleme (hat wieder blutige Pfoten vom Seili gegeben). Der Kleine ist vom Werk aus recht mager eingestellt (meiner zumindest). Bei milder Temperatur, die hatte ich beim ersten Start, springt er damit recht gut an. Wenn es kälter ist, kann das schon ein Problem sein. Gut möglich, dass er dann mit dem mageren Gemisch bei Kälte nicht zündet und Du ihn dabei trotzdem bis zum Absaufen vollpumpst. Beim ersten Start mag er auch gern, wenn er ordentlich Druck auf der Spritleitung hat (das war bei mir das Problem). Am besten ist es sich eine leere Spritze zu besorgen (Apotheke). Damit kann man gut dosiert Druck für den ersten Start aufbauen.

Ich denke mal, das eher am Gefechtseifer gelegen. Den kriegen wir Sonntag schon an.

+++ edit +++
Da fällt mir noch ein: was hattest Du denn für Sprit gekauft? 16%? Ich habe bei meinem 25% genommen. Das macht natürlich auch noch was aus. Das können wir aber Sonntag probieren. 25% tigen Sprit habe ich genug. Für das überdimensional Fingerhütchen von Tank auf jeden Fall :mrgreen:

_________________
HPI Savage X 4.6 / Robitronic Mantis TXS / Losi mini Desert Buggy - BL XCelorin 8200KV / GM Mini ST16 Nitro / Losi mini Rock Crawler - Losi Mini LST2 Limited Edition - HPI Savage Flux 2350 - Tamiya TT-01E - Savage XS Flux

Komm wir essen Opa Satzzeichen können Leben retten
--------------------

Bild
Hardware: eVic VTC mini + CUBIS + Geek Vape Griffin RTA, Eleaf Pico + Melo 3 mini, Bulli A2-T + Sigelei Legend


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Motor einfahren
BeitragVerfasst: Fr 4. Feb 2011, 08:29 
Offline
Alutuning Liebhaber
Benutzeravatar

Registriert: Do 2. Sep 2010, 07:29
Beiträge: 256
Alter: 38
Wohnort: Neustadt a. Rbge
goodman hat geschrieben:
Da fällt mir noch ein: was hattest Du denn für Sprit gekauft? 16%? Ich habe bei meinem 25% genommen. Das macht natürlich auch noch was aus. Das können wir aber Sonntag probieren. 25% tigen Sprit habe ich genug. Für das überdimensional Fingerhütchen von Tank auf jeden Fall :mrgreen:

:mrgreen:
Ich hab 16%igen.
Ich denke auch das ich einfach zu schnell zu viel wollte. Christian hat den Mini ST auch erst mal trocken gezogen :totlach1
Vielleicht lag es aber auch an der Kälte? Ich werd´s vielleicht noch mal mit dem Fön probieren...
Ansonsten würde ich ihn Sonntag mit zur Expo bringen (muß aber noch vorher auf eine Hochzeitsmeße mit Frauchen :mrgreen: )

_________________
DF-Models Brushless Speedfighter X
Graupner Mini ST 16 Nitro


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Motor einfahren
BeitragVerfasst: Fr 4. Feb 2011, 08:48 
Offline
Expo-Racer

Registriert: Mo 3. Jan 2011, 14:45
Beiträge: 904
Alter: 51
Wohnort: Hannover
Maddin ,wie geschrieben helfe dir gern und nehme mir auch gern etwas Zeit kenne es aus meinen Anfängerzeit ,da hab ich für meinen ersten glattbanner ne Woche gebraucht bis der lief,nur jetzt kenn ich so zieml. jede Macke die ein Nitro mit sich bringen kann .

Also angebot steht noch zum helfen und wenn mögl. mit 16% ner fahren ,ist Motorschonender .

_________________
Mein Fuhrpark : ST-1 (BL) Revo VXL und Mini st


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Motor einfahren
BeitragVerfasst: Fr 4. Feb 2011, 14:58 
Offline
Meterflieger

Registriert: So 30. Jan 2011, 22:22
Beiträge: 68
Alter: 49
Wohnort: Hannover
Moinsen

Jupp würde ich auch empfehlen bei den kleinen dingern da sollte man bei 16%tigem bleiben. Was auch wichtig ist beim einlaufen lassen da hoffe ich du hast dir keinen Graupner geholt....... mit dem kann man keinen motor einlaufen lassen der reibt zu wenig durch eine spezielle formel die der spritt hat und dadurch schonender für den Motor.........

Hast ja keinen GRP motor so wie ich der braucht erstmal gute 2-3 lieter locker zum einlaufen die klemmen wie sau am anfang und die starterbox hat echt probs den anzuschmeißen am anfang :shock:

Gruß

p.s. da fällt mir auch noch nen kleiner trick ein bei dem wetter manchmal hilft es den in gang zu bekommen wenn man die kerze lockert (beim ersten start) ist beim mantis mit seinem axial so gewesen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Motor einfahren
BeitragVerfasst: Do 17. Feb 2011, 15:04 
Offline
Alutuning Liebhaber
Benutzeravatar

Registriert: Do 2. Sep 2010, 07:29
Beiträge: 256
Alter: 38
Wohnort: Neustadt a. Rbge
So Freunde der leichten Tanzmusik :totlach1

ich komme gerade wieder aus´m Keller und habe es nicht hinbekommen den MiniST anzumachen :-x Ich habe alles versucht was ich hier gelesen habe und was Ihr mir geraten habt. Ab und zu hatte ich das Gefühl, dass er gleich anspringt. Jeden falls hat er ein paar Umdrehungen gemacht und es hat nach Verbrennung gestunken...
Bevor ich den MiniST in den Müll haue :grin: bringe ich ihn das nächste mal mit zur Expo und ich würde mich sehr freuen, wenn ein Experte über den kleinen guckt... :shock: Vielen Dank und bis bald....

_________________
DF-Models Brushless Speedfighter X
Graupner Mini ST 16 Nitro


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 79 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de - Style gd SilverBlue - Design and Coding 2010 by goodman